Patienteninformation

Anästhesieambulanz


In der Anästhesie-Ambulanz werden Sie, ähnlich wie beim Hausarzt, einzeln im Sprechzimmer der Ambulanz untersucht. Der Anästhesist wird den von Ihnen ausgefüllten Aufklärungsbogen und alle gegebenenfalls vorhandenen Krankenunterlagen mit Ihnen besprechen und bewerten. Danach wird Ihnen das für Ihre Operation geplante Narkoseverfahren genau erläutert. Sie erhalten Hinweise für das richtige Verhalten vor und nach der Narkose. Besprochen werden ebenfalls mögliche Alternativen bzw. Ergänzungen zum Anästhesieverfahren. Sie können offen Ihre Fragen, Sorgen und Wünsche äußern. Alle relevanten Daten werden auf speziellen Protokollen erfasst und dem Arzt übergeben, der Ihre Narkose durchführen wird.

Besucherinformationen für die Intensivstation


Als Besucher sind Sie auf unserer Station willkommen. Es ist für uns selbstverständlich, dass Sie Ihren Angehörigen in einer schweren Krankheitsphase nahe sein möchten. Wir bemühen uns darum, Ihnen flexible Besuchszeiten zu ermöglichen, aber wir möchten auch um Verständnis bitten, dass unter normalen Umständen die Kernbesuchszeiten weitestgehend eingehalten werden sollten. Patienten auf einer Intensivstation bedürfen einer viel umfangreicheren Betreuung als Patienten auf einer Normalstation. Erfahrungsgemäß ist insbesondere der Vormittag sehr arbeitsintensiv. Die Patienten werden gewaschen, mobilisiert, bekommen Katheter und Zugänge gewechselt, Tracheotomien werden durchgeführt, diagnostische Eingriffe finden statt, bildgebende Verfahren kommen zur Anwendung. Die Kernbesuchszeiten fallen aus diesen Gründen bei uns in die Nachmittagsstunden. Auch während dieser Kernbesuchszeiten kann es allerdings zu Wartezeiten aufgrund der Versorgung Ihrer Angehörigen kommen.

Kernbesuchszeiten:

Montag bis Freitag: 15:00 bis 19:00 Uhr
Samstag, Sonntag und an Feiertagen: 14:00 bis 18:00 Uhr

So finden Sie uns:

Die anästhesiologische Intensivstation befindet sich im Haus C in der 2. Etage. Wenn Sie den Besucherfahrstuhl benutzen und sich in der 2. Etage nach rechts wenden, stehen Sie direkt vor unserer Tür. Die Tür ist gesichert. Deshalb klingeln Sie bitte, um auf die Station zu gelangen. Es wird sich zügig einer unserer Mitarbeiter um Sie kümmern.

Was ist zu beachten:

• Kinder unter 14 Jahren sollten die Station nicht besuchen.
• Bitte warten Sie zunächst im Wartebereich.
• Die Pflegekräfte geben Ihnen Bescheid, sobald Sie zu Ihrem Angehörigen gehen können.
• Gleichzeitig können nur zwei Angehörige an das Bett des Patienten