Wissenschaftliche Bibliothek


Die Wissenschaftliche Bibliothek des Krankenhauses Dresden-Friedrichstadt ist eine Fachbibliothek mit eingeschränkter Öffentlichkeit und einem schwerpunktmäßig auf medizinische Literatur ausgerichteten Bestand.

Sie besteht aus der Zentralbibliothek und den Klinik- und Abteilungsbibliotheken. Der Gesamtbestand ist in der Zentralbibliothek nachgewiesen.

Die Aufgabe der Bibliothek ist es, an der Deckung des Informationsbedarfs der Mitarbeiter des Krankenhauses, der sich aus ihrer beruflichen Tätigkeit sowie aus der Verpflichtung zur Aus-, Weiter- und Fortbildung ergibt, mitzuwirken und eine rasche Umsetzung neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse in die Praxis der medizinischen Patientenversorgung zu unterstützen.

Die Bibliothek leistet mit der Medien- und Informationsbereitstellung auch einen Beitrag zur Ausbildung von Gesundheitsfachberufen an der Medizinischen Berufsfachschule und der studentische Ausbildung im Praktischen Jahr im Rahmen der Funktion als Akademisches Lehrkrankenhaus der Technischen Universität Dresden.

Die Benutzung ist in der Benutzungsordnung geregelt.

Bestand:

30 000 Bände (Zentralbibliothek und Klinikbibliotheken)

140 Zeitschriftenabonnements (Nachweis in der Zeitschriftendatenbank unter Sigel D 165)

 

Datenbanken

  • CareLit-Einplatzversion (Literaturdatenbank für Pflege und Krankenhausmanagement)
  • PubMed mit Bestandsnachweis KHDF

 

Katalog

Online-Katalog (OPAC) in der Bibliothek und im Intranet

 

Serviceangebot

  • Literaturausleihe
  • Fernleihbestellungen und Dokumentlieferdienst
  • Auftragsrecherchen und Dauerrecherchen nach Suchprofil (Alert-Service)
  • Internet-Arbeitsplätze, Kopier- und Scanmöglichkeit
  • Neuerwerbungslisten
  • Auskunft und Beratung zu allen Fragen der Literatur- und Informationsversorgung