CA Prof. Schellong

Erkrankungen des Herzens und der Gefäße sind häufig, führen zu Behinderung und sind manchmal lebensgefährlich. Die II. Medizinische Klinik am Krankenhaus Dresden-Friedrichstadt ist spezialisiert auf Herzinfarkt, Herzschwäche und Herzrhythmusstörungen, auf Bluthochdruck und Schlaganfall, auf Durchblutungsstörungen der Beine, Venenthrombose und Lungenembolie.
Mit zwei modernen Katheteranlagen, einer großen Intensivstation, mit der Chest Pain Unit (Brustschmerz-Einheit) und der Stroke Unit (Schlaganfall-Station) sowie mit unseren Normalpflegestationen und Spezialambulanzen stehen wir Ihnen zur Verfügung für die Betreuung bei chronischer Erkrankung sowie in akuter Lebensgefahr.

Bitte informieren Sie sich auf den nächsten Seiten.

Ihr

Prof. Dr. med. Sebastian Schellong
Chefarzt der II. Medizinischen Klinik