Leistungsspektrum

Das Leistungsspektrum der Abteilung Neurochirurgie umfasst die Diagnostik und Behandlung von

Erkrankungen/Verletzungen am Kopf

  • intrakranielle Tumore
  • spontane intrakranielle Blutungen
  • traumatische intrakranielle Blutungen
  • schwere Schädel-Hirn-Traumata
  • Hirnwasser-Zirkulationsstörungen (Hydrocephalus) - Shuntoperationen im Erwachsenen- und Kindesalter

Erkrankungen/Verletzungen an der Wirbelsäule

  • intraspinale, intradurale Tumore
  • intraspinale, intradurale Blutungen
  • degenerative Veränderungen an der gesamten Wirbelsäule (z.B. Bandscheibenvorfall, Spinalkanalstenose)

Erkrankungen/Verletzungen der peripheren Nerven

  • Kompression von peripheren Nerven (z.B. Sulcus-ulnaris-Syndrom)
  • Verletzung mit Durchtrennung von peripheren Nerven

Wichtige Hinweise

Für jede planbare neurochirurgische Behandlung nehmen Sie bitte Kontakt über unsere Ambulanz unter Telefon 0351 480-1320 auf, erreichbar wochentags in der Zeit von 09:00 Uhr bis 15:00 Uhr.

Für jede notfallmäßige neurochirurgische Behandlung sind wir täglich 24 Stunden über unsere interdisziplinäre Zentrale Notaufnahme, Telefon 0351 480-1552 oder -1938, für Sie erreichbar.

Alle von uns stationär behandelten Patienten werden im Anschluss an den stationären Aufenthalt oder nach Beendigung von Rehabilitationsmaßnahmen in unserer neurochirurgischen Ambulanz weiterhin betreut.
Kontaktaufnahme bitte über unsere Ambulanz unter Telefon 0351 480-1320.