Stationen

Rettungsstelle-Eingang
Station 05, Haus H
Verantwortlicher Oberarzt   Dr. med. Ameer Al-Nakkash
Stationsarzt Thomas-Peter Wendlandt
Stationsleitung Schwester Elke Bohusch
Telefon 0351 480-1124
Fax 0351 480-1099
Telefon/TV am Bett ja
WC/Dusche in Einheit ja
Einzelzimmer Ein- bis Zweibettzimmer



Haus H

Die Klinik für Gefäßchirurgie(Station H5) ist im Haus H untergebracht. Dort befinden sich gleichfalls 3 Operationssäle sowie die internistische Intensivstation.

Die Station verfügt über insgesamt 40 Betten, die Unterbringung erfolgt in Zwei-Bett-Zimmern. Alle Zimmer haben eigene Sanitäreinrichtungen sowie Telefon- und Fernsehanlage.



Schwestern

Das Pflegepersonal besteht fast ausschließlich aus examinierten Krankenschwestern und -pflegern mit starker persönlicher Motivation. Durch die Umsetzung des Zimmerprinzips ist eine verantwortungsvolle individuelle Pflege gegeben. Alle Mitarbeiter werden durch regelmäßige klinikinterne sowie regionale Weiterbildungen zu fach- und sozialkompetenten Kräften geschult.



Frau Aey
Abteilung Physiotherapie

Die Abteilung für Physiotherapie verfügt über eigene Räumlichkeiten in unserer Klinik. Um unsere Patienten kümmern sich ständig zwei Physiotherapeuten. Nach ärztlicher Anweisung werden individuelle Programme zur Vorbereitung auf den Eingriff sowie zur Rehabilitation nach Operation erstellt. Das Angebot umfasst weiterhin Massagen, Lymphdrainagen, Elektrotherapie, Entspannungstechniken sowie Bewegungs- und Ergotherapie.
Die Vesorgung mit Hilfsmitteln (Schuhwerk, Rollstühle, Prothesen etc.) erfolgt unkompliziert und zügig in Zusammenarbeit mit Orthopädie- und Reha-Technikern.
Im Rahmen einer Gefäßsportgruppe werden Patienten mit Durchblutungsstörungen unter Anleitung geschult, um mit konsequentem Training eigenverantwortlich zur Besserung ihrer Beschwerden bzw. zur Verlängerung ihrer Gehstrecke beizutragen.