Zentraler Klinikservice


Tschuck
Ansprechpartner: Dipl.-Ing. Wolfram Tschuck, MBA HCM
Telefon: +49 351 480-4300
Fax: +49 351 480-4309
E-Mail:

 


 

Projektübersicht:


Haus C


 

Projektbeschreibungen:


Fortschreibung der betrieblich-baulichen Entwicklungsplanung 2011-2020

des Krankenhauses Dresden-Friedrichstadt


Fortschreibung_Entwicklungsplanung_KHDF_2011-2020

Beschreibung:

Aufbauend auf den Entwicklungsplanungen der Jahre 1999, 2005, und 2009 wurden Veränderungen und Neuanforderungen bewertet und betrieblich wie baulich in die Gesamtentwicklung des Standortes Dresden-Friedrichstadt einbezogen.

Laufzeit:
2010 bis 2011
Projektleitung:
Prof. Dr. Wolfgang Niederlag
Stellvertretung:
Dipl.-Ing. Wolfram Tschuck, MBA HCM


Ersatzneubau Haus K / Fachklinikzentrum

(Wettbewerb, Planung)

Bild_hell

Beschreibung:

Der Ersatzneubau (Nutzfläche: ca. 4.000 m²) ordnet Kliniken neu, reduziert OP-Standorte und schafft eine Konzentration von Diagnostik und Therapie.

Mitarbeit bei Erarbeitung der baulichen und betrieblichen Grundlagen, Durchführung des VOF-Verfahrens.

Laufzeit:
2008 bis 2011
Projektleitung:
Prof. Dr. Wolfgang Niederlag
Stellvertretung:
Dipl.-Ing. Wolfram Tschuck, MBA HCM


Ersatzneubau Haus K / Fachklinikzentrum

(Planung Medizintechnik, LP 1-9)

Bild_hell

Beschreibung:

Eigenständige Planung der Medizintechnik (Geräte), Planung der Festeinbauten Medizintechnik zusammen mit einem Planungsbüro in den Leistungsphasen 1-9.

Laufzeit:
2010 bis 2012
Projektleitung:
Dipl.-Ing. Wolfram Tschuck, MBA HCM
Stellvertretung:
Dipl.-Ing Norbert Lutzner


Umbau/Sanierung Haus I zum Onkologischen Zentrum

(Planung und Umsetzung, Planung Medizintechnik)

Bild_hell

Beschreibung:

Sanierung des Gebäudes (Nutzfläche: ca. 4.000 m²) zur Aufnahme des Onkologischen Zentrums nach Übernahme der Onkologischen Klinik Dresden Wachwitz (Helios). Erarbeitung der baulichen und betrieblichen Grundlagen, Gesamt-Projektleitung, Planung der Medizintechnik, Möbel und Ausstattung in den Leistungsphasen 1-9.

Laufzeit:
2009 bis 2010
Projektleitung:
Dipl.-Ing. Wolfram Tschuck, MBA HCM
Stellvertretung:
Dipl.-Ing. Stefan Ziesche, Baumanagement


Haus der Stille

(Idee, Konzeption, Planung, Umsetzung)

Haus_der_Stille

Beschreibung:

Umbau eines neobarocken Hauses U zu einem Haus der Stille mit Raum der Stille, Krankenhausseelsorge, Garten der Stille und Abschiednahme

Laufzeit:
2008 bis 2010
Projektleitung:
Prof. Dr. Wolfgang Niederlag
Stellvertretung:
Dipl.-Ing. Stefan Ziesche, Baumanagement


Umbau/Sanierung Haus R zum Herz-Kreislauf-Gefäßzentrum

(Konzeption, Planung)

Bild_hell

Beschreibung:

Erstellung eines betrieblichen und baulichen Konzepts für die nachhaltige Verortung des interdisziplinären Gefäßzentrums. Planung der Medizintechnik, Möblierung und Ausstattung in den Leistungsphasen 1-9.

Laufzeit:
2011 bis 2012
Projektleitung:
Prof. Dr. Wolfgang Niederlag
Stellvertretung:
Dipl.-Ing. Stefan Ziesche, Baumanagement


Interventionsbereich Angiologie/Kardiologie/Radiologie/Gefäßchirurgie - Angioprojekt

(Konzeption, Planung)

Bild_hell

Beschreibung:

Erstellung eines betrieblichen und baulichen Konzepts für einen modernen Interventionsbereich für das interdisziplinäre Gefäßzentrum. Planung der Medizintechnik, Möblierung und Ausstattung in den Leistungsphasen 1-9.

Laufzeit:
2010 bis 2011
Projektleitung:
Prof. Dr. Wolfgang Niederlag
Stellvertretung:
Dipl.-Ing. Wolfram Tschuck, MBA HCM


Umbau Erdgeschoss Haus H zum Augen-Zentrum

(KP-II-Maßnahme)

Haus_H

Beschreibung:

Umbau des Geschosses (Nutzfläche: ca. 750 m²) zur Aufnahme des Funktionsbereichs der Augenklinik. Erarbeitung der baulichen und betrieblichen Grundlagen, Planung der Medizintechnik gemeinsam mit einem Planungsbüro in den Leistungsphasen 1-9

Laufzeit:
2009 bis 2010
Projektleitung:
Dipl.-Ing. Wolfram Tschuck, MBA HCM
Stellvertretung:
Dipl.-Ing. Stefan Ziesche, Baumanagement


Erweiterung OP-Zentrum Haus H

(Planung, Planung Medizintechnik)

Bild_hell

Beschreibung:

Umbau des Geschosses (Nutzfläche: ca. 750 m²) zur Aufnahme eines zusätzlichen Operationssaals, Verlagerung des AWR und der Umbettung. Erarbeitung der baulichen und betrieblichen Grundlagen, Planung der Medizintechnik gemeinsam mit einem Planungsbüro in den Leistungsphasen 1-9.

Laufzeit:
2009 bis 2010
Projektleitung:
Prof. Dr. Wolfgang Niederlag
Stellvertretung:
Dipl.-Ing. Wolfram Tschuck, MBA HCM


Einführung Dienstplansystem

(Planung und Umsetzung)

Einführung_Dienstplansystem

Beschreibung:

Konzeption, Beschaffung und Einführung einer modernen elektronischen Softwarelösung zur Unterstützung der Personaleinsatzplanung, Dienstplanung, Arbeitszeiterfassung, Gehaltsberechnung und -abrechnung in allen medizinischen und administrativen Bereichen für ca. 1.600 Mitarbeiter. Erhöhung der Transparenz sowie der Effizienz bei allen planungs- und abrechnungsrelevanten Prozessen.

Laufzeit:
2010 bis 2011
Projektleitung:
Herr Krystian Koerner
Stellvertretung:
Frau Ines Junge, Personalabteilung


Einführung von RapidArc

(Planung und Umsetzung)

Bild_hell

Beschreibung:

Umbau der Linearbeschleuniger auf modernste, hocheffiziente, gewebeschonende, personalisierte Bestrahlungstechnologien im Rahmen der Tumortherapie.

Laufzeit:
2009 bis 2011
Projektleitung:
Dr. Knut Merla
Stellvertretung:
Dipl.-Ing. Heiko Tümmler


Einführung Business Intelligence System


Bild_hell

Beschreibung:

Schaffung einer einheitlichen Datenbasis für die Bereiche Medizin- controlling und kaufmännisches Controlling. Diese ermöglicht die operative und strategische Auswertung von Daten aus unterschiedlichen Systemen sowohl ad-hoc als auch in Form automatisierter monatlicher Berichte.

Laufzeit:
2011 bis 2012
Projektleitung:
Dr. Joachim Graf, MBA HCM
Stellvertretung:
Herr Ralf Kaden, Medizincontrolling


Migration Datenspeicherung auf SAN


Bild_hell

Beschreibung:

Konzeptionelle Erarbeitung und Umsetzung eines Speicherkonzeptes auf Basis eines Storage Area Network (SAN). Im Fokus stand sowohl die redundante Datenhaltung als auch die Möglichkeit der gleichzeitigen Speicherung medizinischer Kurz- und Langzeitdaten.

Laufzeit:
2010 bis 2011
Projektleitung:
Dr. Joachim Graf, MBA HCM
Stellvertretung:
Dipl.-Ing. Toralf Hoffmann


Servervirtualisierung


Bild_hell

Beschreibung:

Im Fokus des Projektes steht die Ablösung herkömmlicher Servertechnik durch virtualisierte und hochgradig redundant ausgelegte Systeme. Ein erheblicher Vorteil ist die damit verbundene einfache Systemverwaltung und die Flexibilität bei Neuanschaffungen und Migrationen von Systemen.

Laufzeit:
2011 bis 2012
Projektleitung:
Dr. Joachim Graf, MBA HCM
Stellvertretung:
Dipl.-Ing. Andre Neugebauer


Stromversorgung Serverzentrum


Bild_hell

Beschreibung:

Die Neukonzeption und Realisierung einer ausfallsicheren Stromversorgung des Serverzentrums stand im Mittelpunkt des Projekts. Positiver Nebeneffekt war die komplette Redundanz gegenüber Wartungsarbeiten in der Endausbaustufe.

Laufzeit:
2009 bis 2010
Projektleitung:
Dipl.-Ing. Rajko Jeschar, Baumanagement
Stellvertretung:
Dr. Joachim Graf, MBA HCM


Workflow in der Radiologie


Bild_hell

Beschreibung:

Inhalt des Projektes ist die kontinuierliche Analyse und Neugestaltung der Arbeitsabläufe in der Radiologie mit IT-Werkzeugen. Dies stellt einen wesentlichen Bestandteil zur effizienteren und effektiveren Versorgung von Patienten dar.

Laufzeit:
2010 bis 2011
Projektleitung:
Dr. Joachim Graf, MBA HCM
Stellvertretung:
Frau Kerstin Kaulfuß (Ltd. MTRA)