Willkommen

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

die Klinik für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie am Krankenhaus Dresden-Friedrichstadt verfügt seit mehr als 15 Jahren über weit reichende Erfahrungen auf dem Gebiet der Endoprothetik des Hüft- und Kniegelenkes sowie der Wirbelsäulenchirurgie. Darüber hinaus haben sich Spezialgebiete, wie die Fußchirurgie, die arthroskopische Chirurgie und gelenkerhaltende Verfahren etabliert. Die Klinik ist mit den anderen 15 leistungsfähigen Kliniken und Fachabteilungen des Krankenhauses eng verbunden. Neben einer erfahrenen Anästhesie sind mehrere Intensivstationen, eine Dialyseabteilung, Rheumatologie, Angiologie und Gefäßchirurgie, eine Diabetesstation und weitere Spezialdisziplinen vorhanden. Das kann besonders für vorerkrankte Patienten, oder bei Komplikationen wichtig sein. Seit dem Umzug in das Interdisziplinäre Operative Zentrum (Haus C) verfügt die Klinik über 65 Betten mit modernem Komfort in Ein- bis Drei-Bettzimmern. Telefon und TV/Radio sind an jedem Bett verfügbar. Bei Patienten ohne wesentliche Nebenerkrankungen können kleinere Eingriffe, z.B. einige Vorfußkorrekturen und Gelenkspiegelungen auch ambulant erfolgen. Die werden ebenfalls in den neuen, nach modernstem Standard ausgerüsteten Operationssälen durchgeführt.

Gern begrüßen wir Sie mit Ihren orthopädischen Problemen in einer unserer Spezialsprechstunden.

 

Im Namen aller Mitarbeiter der Klinik

 

Ihr

Prof. Dr. med. Hartmut Fengler
Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie